Fussballschuhe günstig Online kaufen

Menu:

Adidas Fußballschuhe

Drei Streifen schreiben Geschichte. Im Fall von Adidas schon seit 60 Jahren.  Kontinuierliche Entwicklungen sorgen dafür, dass das Unternehmen immer wieder Maßstäbe setzt und sich neu erfindet.

Ihren Ursprung hat die Erfolgshistorie von Adidas im Jahr 1948. Adolf Dassler gründet das Unternehmen aus der Gemeinschaftsfirma mit seinem Bruder und lässt ein Jahr später drei Streifen als geschütztes Markenzeichen eintragen. Anfangs werden vermehrt Fußballschuhe produziert, bei der Fußballweltmeisterschaft 1954 in Bern schreiben diese dann Geschichte. Adolf Dassler versorgt die Nationalelf vor dem Spiel mit revolutionären Schuhen mit auswechselbaren Schraubstollen und verhilft ihr so zum 3:2 Sieg gegen Ungarn. Auf dem nassen Platz hatten die Spieler damit einen viel besseren Halt als ihre Konkurrenten auf Leistenschuhen.

Schraubstollen sind mittlerweile nichts Besonderes mehr, Adidas hat längst neue Wege betreten. Viele Profifußballer tragen heute die Fußballschuhe mit den drei Streifen, zu den bekanntesten Modellen zählen „Predator“, „Pure“ und „F50“. Der erste Predator wurde 1994 für die WM in den USA entwickelt. Das neuartige Obermaterial aus einer speziellen Gummimischung sollte für eine bessere Ballkontrolle sorgen.  Spieler wie David Beckham oder Michael Ballack waren davon überzeugt und kickten fortan mit dem Predator. Inzwischen gibt es zahlreiche weitere Versionen, die aktuellste ist der Predator Powerswerve.

Die adiPURE-Serie von Adidas  setzt dagegen auf klassisches Design und eine moderne Nocksohle. Höchstes Ballgefühl und eine einzigartige Passform wissen Spitzenspieler wie Kaká, Riquelme und Lahm zu schätzen und tragen den adiPURE seit 2007.Durch sein feines, weiches Leder wirkt der Fußballschuh ungewöhnlich elegant.

Die revolutionärste Serie trägt allerdings den Namen F50. Bereits 2006 haben Adidas Spieler den damals neuen +F50 Tunit bei Europapokalspielen vorgestellt und für Aufsehen gesorgt. Das Design setzte neue Maßstäbe und zahlreiche Optimierungen sollten für eine perfekte Ballkontrolle sorgen. Und das haben sie. Nicht nur Lukas Podolski schwört auf den +F50.

Aktuelle ADIDAS Fußballschuhe können Sie hier bestellen.